Unterricht

Wir sehen, dass die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler auf Grund ihrer bisherigen schulischen Erfahrungen oder ihrer Sozialisation einer besonderen Lernbegleitung und Fürsorge in ihrer Entwicklung zu einem möglichst selbstbewussten jungen Menschen bedürfen. Durch intensive Beziehungsarbeit begleiten wir ihren individuellen Weg, der mitunter auch kleinere oder größere Stolpersteine, Umwege oder ungeahnte Hindernisse, aber vor allem heitere und sonnige Abschnitte bereithält.

Wir nehmen uns die Zeit,

  • den Kindern und Jugendlichen Strategien der Lösungsfindung zu vermitteln,

  • das kooperative Lernen in den unterschiedlichen Lernbereichen anzuleiten

  • und sie darin zu unterstützen und zu ermutigen, ihren persönlichen Platz in der

       Gesellschaft zu finden.

 

Wir geben Schülerinnen und Schülern eine Chance, sich entsprechend ihrer Bedürfnisse sowie ihrer individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entfalten. Dabei bemühen wir uns, die Freude an ihrer persönlichen Leistungsfähigkeit zu wecken.

 

Deshalb sehen wir uns als Schule,

  • … in der die Entwicklung und Förderung der kindlichen Persönlichkeit als  pädagogisches Prinzip im Vordergrund steht.

  • Unsere Schule begleitet die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zur Handlungsfähigkeit und hilft ihnen auch außerhalb des geschützten Rahmens, auf zukünftige Lebenssituationen vorbereitet zu sein und mit diesen selbständig und selbstbewusst umgehen zu können.

 

  • in der wir miteinander leben.

  • Wir legen Wert auf einen freundlichen, von gegenseitigem Respekt geprägten Umgang. Wir verstehen uns als einen Lebensraum, in dem wir alle Kulturen, Religionen und Nationalitäten achten.

 

  • … in der wir alle Sinne wecken wollen.

  • Wir haben das Kind mit seinen Anlagen und Begabungen im Blick und fördern alle Sinne. In jedem Kind steckt Kreativität, welche wir durch Sport, Kunst und Musik sowie durch praktisches Handeln in der Arbeitslehre und der Natur erfahrbar machen.

 

  • in der Kinder und Jugendliche das Lernen lernen.

  • Wir vermitteln unseren Schülerinnen und Schülern Arbeits- und Lerntechniken, die sie in der Gegenwart und Zukunft brauchen. Wir wollen, dass sie sich durch Freude an ihren Leistungen weiterentwickeln.

 

  • ... in der Kinder und Jugendliche gerne lesen.

  • Wir wollen das Vergnügen am selbständigen Umgang mit Sprache fördern und von Anfang an zum Lesen und Schreiben motivieren. Lesen beflügelt die Fantasie und ist Voraussetzung für das Lernen und Verstehen. Lesen ist der Schlüssel für die persönliche und schulische Entwicklung.

© 2018 Friedrich-Fröbel-Schule  Bad Hersfeld                                                                    Datenschutzerklärung         Impressum